Hefeteig-Hörnchen mit Zwiebeln und Speck

Sehr leckere kleine Hörnchen mit Buttergeschmack mit Speck umwickelt. Die Zubereitung dauert zwar etwas länger, weil sie aus Hefeteig gemacht werden, aber sie schmecken wirklich sehr lecker. Als ich sie meinen Gästen angeboten habe, haben sie sich sehr gefreut. Ich habe dazu einen Dip aus saurer Sahne und Frühlinsgzwiebeln mit etwas Knoblauch serviert. Es ist der Himmel im Mund. :))) Ich muss zugeben, dass ich auch überlegt habe, sie das nächste mal mit Blätterteig zuzubereiten, damit es etwas schneller geht. Ich werde aber noch kurz abwarten, bis alle vergessen haben, wie gut diese aus Hefeteig geschmeckt haben. :))))

Hinzugefügt:, 23.3.2018
Kategorie: Gebäck
Rezept Hefeteig-Hörnchen mit Zwiebeln und Speck

Zutaten

900 gMehl
2 TLSalz
200 mlSonnenblumenöl
500 mlwarme Milch
2 ELZucker
50 gHefe
50 gKäse, gerieben
1Zwiebel
150-200 gFrühstückspeck in Scheiben
1Ei zum Bestreichen
Butter zum Bestreichen

Zubereitung

  1. Milch in ein Glas geben, Zucker dazugeben, Hefe hineinbröseln und das Ganze aufgehen lassen.
  2. Beliebigen Schnittkäse reiben und zusammen mit fein geschnittenen Zwiebeln und Mehl in eine Schüssel geben. Alles miteinander vermengen und Öl, Salz, warme Milch und zum Schluss die vorbereitete Hefe hinzufügen. Zu einem glatten Teig verkneten und diesen an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  3. Den Teig dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen, in Dreiecke schneiden (ca. 24 Stück) und mit weicher Butter bestreichen. Die Dreiecke von der breiten Seiten aus aufrollen.
  4. Speckscheiben um die Hörnchen wickeln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und noch ca. 15 Minuten ruhen lasen. Mit verquirltem Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C goldbraun backen. Lasst es euch schmecken!