Haselnuss-Schokoladen-Plätzchen mit Baiser

Rezept Haselnuss-Schokoladen-Plätzchen mit Baiser
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Diese Plätzchen dürfen auf keinem Weihnachtstisch fehlen! Sehr leckere Kekse, die die ganze Wohnung mit ihrem Duft erfüllen. Die Kombination aus Schokolade und gemahlenen Haselnüssen ist einfach unwiderstehlich.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

100 gButter
50 gPuderzucker
1 St.Eigelb
1 Pck.Vanillezucker
1 PriseSalz
180 gMehl

Für das Nuss-Baiser:

3 St.Eiweiß
150 gPuderzucker
200 ggemahlene Haselnüsse

Für die Füllung:

150 mlSchlagsahne
150 gKochschokolade
150 ggehackte Haselnüsse

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Für den Teig Butter mit Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren, eine Prise Salz, Eigelb und schließlich das Mehl dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
  2. Während der Teig rastet, die Baisers zubereiten.
  3. Schnee schlagen, Zucker nach und nach hinzufügen und zum Schluss die Nüsse unterheben. Ein Backpapier zur Hand nehmen und darauf gleich große Kreise (ca. 3 cm Durchmesser) zeichnen. Das Backpapier auf ein Backblech geben und die Baisers auf die vorgezeichneten Kreise spritzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten bei 150 °C backen, danach die Temperatur auf 100 °C reduzieren und weiter 20 Minuten trocknen lassen. Danach die Baisers herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ca. 2 - 3 mm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher (ca. 3 cm Durchmesser) Kreise ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 8 - 10 Minuten backen.
  5. Für die Füllung Schlagsahne erhitzen (nicht kochen) und vom Herd nehmen. In Stücke gebrochene Schokolade dazugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Geröstete und gehackte Haselnüsse hinzufügen und gut verrühren.
  6. Etwas Füllung auf ein Plätzchen verteilen und darauf das Baiser geben. Die fertigen Plätzchen können sofort gegessen werden, sie schmecken allerdings am nächsten Tag besser, da der Teig etwas weicher wird.

* Aus dieser Masse habe ich 60 Stück gemacht.

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren