Hähnchenschnitzel in Joghurtmarinade

Diese Schnitzel haben weniger Kalorien als die klassischen panierten, sind aber dennoch zart und schmackhaft. Eine sehr gute Wahl für ein leckeres Mittagessen. Guten Appetit!

Hinzugefügt:, 22.3.2017
Kategorie: Hauptspeisen
Rezept Hähnchenschnitzel in Joghurtmarinade

Zutaten

Für die Schnitzel:
1 kgHähnchenbrust
200 gKäse, gerieben
200 gSemmelbrösel
150 gButter
Für die Marinade:
150 mlNaturjoghurt
1 ELSenf
4Knoblauchzehen
2Eier
Saft von 1/2 Zitrone
1 PriseChilipulver
Pfeffer
Salz

Zubereitung

  1. Das Fleisch abwaschen und in Scheiben schneiden, nach Bedarf leicht klopfen und in die Marinade geben. Für die Marinade einfach alle Zutaten vermengen. Das Fleisch mindestens 2 Stunden oder am besten über Nacht marinieren lassen. Tipp: 20 Rezepte für süße und herzhafte Rollen, die ihr euch zu Ostern zubereiten könnt
  2. Das Backblech mit Backpapier auslegen und das Fleisch darauf legen (das Fleisch aus der Marinade so herausnehmen, dass so viel wie möglich Marinade am Fleisch bleibt) und in der Semmelbrösel-Käse-Mischung wenden.
  3. Auf jeden Schnitzel eine Scheibe Butter legen und in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen schieben. Etwa 45 min backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Schnitzel wenden. Mit Kartoffeln aller Zubereitungsarten servieren. Guten Appetit!Tipp: Die 14 besten Rezepte für Ostersalate und andere Osterspezialitäten

Quelle: Pečené, varené s Ivou