Gesunder Haferflockenkuchen mit Schokoladenglasur

Auch über gesunde Ernährung können sich unsere Geschmacksknospen freuen. Wenn die Menge stimmt, darf man Süßes jeden Tag genießen, ohne dass man dabei schlechtes Gewissen hat. Weizenmehl wird durch Haferflocken ersetzt, dazu gibt man gesundes Obst – Bananen und Birnen und statt raffinierten Zucker nimmt man eine tolle Alternative – Honig. Wenn ihr noch eine Prise Zimt dazugebt, wird es richtig lecker. Mir zumindest schmeckt es so, deshalb empfehle ich auch diesen Kuchen zu probieren.

Hinzugefügt:, 23.1.2018
Kategorie: Gesunde Rezepte, Fitness
Rezept Gesunder Haferflockenkuchen mit Schokoladenglasur

Zutaten

120 gHaferflocken
100 ggemahlene Walnüsse + etwas mehr für die Birne
1Birne
2Eier
1Banane
ca. 150 gNaturjoghurt
4 ELHonig
2 TLBackpulver
Zimt
Edelbitterschokolade

Zubereitung

  1. Eier und Honig schaumig rühren. Banane und Naturjoghurt hinzufügen. Gut durchschlagen. Zimt, gemahlene Haferflocken und Nüsse sowie zum Schluss Backpulver unterrühren. Nach Geschmack süßen.Tipp: Die 13 besten Rezepte für schnelle Ofengerichte
  2. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben. Birne pürieren, mit gemahlenen Walnüssen vermengen und auf den Kuchen mal hier mal da geben.
  3. Die beiden Schichten mit einem Holzspieß leicht verrühren und in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen schieben. Ca. 45-60 Minuten backen. Den Stäbchentest machen.Tipp: Ungarische Oster-Terrine mit Gemüse und Ei
  4. Noch warm mit Edelbitterschokolade belegen, diese darauf schmelzen lassen und dann mit dem Teigschaber verstreichen. Wer mag, kann den Kuchen mit Kokosraspeln bestreuen.