Geschichteter Kartoffel-Hack-Käse-Auflauf, der besser schmeckt als gewöhnliche Kartoffelaufläufe

Die perfekte Idee für ein leckeres Mittagessen oder auch Abendessen, falls es schon etwas später ist. Verwendet werden leckere Zutaten wie Kartoffeln, Fleisch, Käse, Sahne und Knoblauch. Daraus entsteht dann im Ofen ein leckerer Auflauf.

Hinzugefügt:, 22.8.2019
Kategorie: Hauptspeisen
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Geschichteter Kartoffel-Hack-Käse-Auflauf, der besser schmeckt als gewöhnliche Kartoffelaufläufe

Zutaten

1 kgKartoffeln
500 gHackfleisch
200 gKäse, gerieben
2 St.Eier
2 St.alte Brötchen
etwas Milch
1 BecherKochsahne
Salz, Pfeffer
Knoblauch
Öl

Zubereitung

  1. Hackfleisch in eine Schüssel geben, salzen, pfeffern und geriebenen Käse, Eier und in Würfel geschnittene und in Milch eingeweichte Brötchen hinzufügen. Gut umrühren.
  2. Kartoffeln waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte davon in die gefettete Backform geben, salzen, pfeffern, mit Knoblauchgranulat (oder gepresstem frischem Knoblauch) würzen und mit der Hälfte der Sahne übergießen.
  3. Die Fleischmischung darauf verteilen und mit etwas Käse bestreuen. Die restlichen Kartoffelscheiben verteilen, nochmals mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.
  4. Mit dem Rest der Sahne übergießen und in den auf 160 °C vorgeheizten Backofen schieben. Ungefähr eine Stunde backen, bis die Oberseite eine goldbraune Färbung bekommt.