Gemüsesuppe mit Maismehlnockerln

Eine schmackhafte Kartoffel-Gemüsesuppe mit Ingwergeschmack. Einen besonderen Geschmack verleihen der Suppe die Maismehlnockerl, die in der Suppe nicht fehlen dürfen.

Hinzugefügt:, 1.11.2017
Kategorie: Suppen
Rezept Gemüsesuppe mit Maismehlnockerln

Zutaten

Für die Suppe:
2große Kartoffeln
1große Möhre
1Zwiebel
1/2Wurzelpetersilie
2Tomaten
2-3 cmIngwer
50 gSpeck
2Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Für die Nockerl:
50 gMaismehl
50 gWeizenmehl
100 gsaure Sahne
1Ei
1 ELOlivenöl
Salz
Petersilie

Zubereitung

  1. Kartoffeln, eine Möhre, eine Zwiebel, Tomaten und eine Wurzelpetersilie in kleine Würfel schneiden.Tipp: Ein einfacher Trick mit Reis und in nur wenigen Sekunden habt ihr diese schönen Ostereier
  2. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und dann Kartoffeln darin gar kochen.
  3. Speck fein schneiden und zusammen mit geriebenem Ingwer und fein gehacktem Knoblauch anbraten. Die klein geschnittene Zwiebel, Möhre und Wurzelpetersilie dazugeben und mit braten. Dann die Tomaten hinzufügen (die Tomaten zuerst in heißes Wasser eintauchen und die Haut abziehen).Tipp: Ostersalat mit Diätwurst
  4. Für den Teig die beiden Mehlsorten vermischen und dann mit verquirltem Ei, saurer Sahne, Salz, Olivenöl und Petersilie vermengen. So lange rühren, bis eine homogene, klebrige Masse entsteht (der Teig sollte etwas dicker sein als z.B. der für Eierkuchen).
  5. Wenn die Kartoffeln gar sind, den Teig hineingeben. Stücke vom Teig abschneiden, mit zwei Esslöffeln Nockerl formen und ins kochende Wasser gleiten lassen. Wer eher etwas kleinere Nockerl mag, verwendet Teelöffel.Tipp: Osterbrot
  6. Wenn die Nockerl nach oben steigen, das angebratene Gemüse hinzufügen. Nach Geschmack salzen und pfeffern.
  7. Mit frischen Kräutern servieren. Guten Appetit!