Gefüllte Hähnchenbrust

Leckeres, schnell zubereitetes Hähnchenfleisch, das zu einem festlichen Mittagessen geeignet ist. Ich habe dieses Gericht fürs Neue Jahr zubereitet, damit wir nach einem anstrengenden Abend den Hunger mit etwas Ordentlichem stillen. Bei uns bleiben nach Silvester keine belegten Brötchen übrig, Häppchen sowieso nicht, und aufgemachte Chips oder Käsestangen möchte keiner mehr sehen. Über eine klassische Brühe als Vorsuppe und die gefüllte Hähnchenbrust als Hauptspeise freut sich an diesem Tag jeder, denke ich.

Hinzugefügt:, 18.1.2018
Kategorie: Hauptspeisen
Rezept Gefüllte Hähnchenbrust

Zutaten

4Hähnchenbrustfilets
100 gfrische grüne Paprika
100 gEdamer
80 gSchmelzkäse
1kleine Zwiebel
Salz und Pfeffer nach Geschmack
8dünne Scheiben Frühstückspeck

Zubereitung

  1. Hähnchenbrust anschneiden und zu 4 großen Scheiben klopfen. Salzen und pfeffern.
  2. Zwiebel und Paprika in kleine Würfel schneiden. Edamer reiben. Schmelzkäse in eine Schüssel geben und mit den anderen, vorbereiteten Zutaten vermengen. Die Hähnchenschnitzel mit der Füllung bestreichen, mit Speckscheiben belegen und mit kleinen Holzspießen fest machen. Im heißen Öl anbraten.
  3. Die angebratene gefüllte Hähnchenbrust in die Auflaufform legen. Mit dem Bratensaft und etwas Wasser angießen. Wasser auch während des Backens nach Bedarf hinzufügen. Mit Alufolie zudecken und 25-30 Minuten braten. Kurz vorm Schluss die Alufolie abziehen und das Fleisch goldbraun braten.
  4. Mit Salzkartoffeln servieren. Oder die gekochten Kartoffeln abseihen, salzen, mit Semmelbröseln bestreuen, mit Öl beträufeln und überbacken. Die Kartoffeln werden dann eine goldbraune Farbe haben. Eventuell eine Gemüsebeilage und einen Dip dazu servieren. Guten Appetit!