Fitness Hähnchen-Möhren-Frikadellen

Rezept Fitness Hähnchen-Möhren-Frikadellen

Hinzugefügt: TopJulia, 30.1.2020

Kategorie: Fitness, Gesunde Rezepte, Hauptspeisen

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hähnchen-Möhren-Frikadellen: Eine Alternative zu ungesunden, frittierten Frikadellen. Ihr müsst nur Hähnchenbrustfilets hacken, anschließend Zutaten wie Möhren, Zwiebel, Haferflocken und Ei beimengen und das Ganze anschließend mit Gewürzen abschmecken. Ich habe zu der Masse noch ein wenig Olivenöl hinzugefügt, deshalb musste ich die geformten Frikadellen auch nicht mehr mit Öl bestreichen. Sie waren sehr lecker und saftig. Probiert dieses geile Rezept aus!

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 30.1.2020

Kategorie: Fitness, Gesunde Rezepte, Hauptspeisen

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

500 gHähnchenbrustfilets
1 St.große Zwiebel
4 St.kleine Möhren
15 ELHaferflocken
2 St.Eier
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Paprikapulver nach Geschmack
5 ELOlivenöl

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Hähnchenbrust waschen, putzen und durch den Fleischwolf drehen. Ich drehe Möhren und Zwiebel ebenso durch den Fleischwolf. Wer kleine Stückchen drinnen mag, kann die Zwiebel von Hand klein schneiden und die Möhren raspeln.
  2. Haferflocken sowie Eier, Öl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver hinzufügen. Alles gut miteinander vermengen und mindestens 30 Minuten ruhen lassen, damit die Haferflocken das Ei aufnehmen können. Anschließend mithilfe eines Löffels Frikadellen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ungefähr eine halbe Stunde backen. Mit Kartoffeln und Joghurtsoße servieren.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
6.6.2020, Kochopa antworten00

Hallo zusammen, die Frikadellen schmecken bestimmt super. Aber was ist mit denen die keinen Fleischwolf zuhause haben? Und das normale Hack nicht nehmen möchten. Weil Geflügel halt gesünder ist. Bei Aldi gibt es mittlerweile Geflügelhack. Ist aber nicht so mein Fall. Ich glaube frisch Hergestelltes ist immer noch am besten. Lange Rede kurzer Sinn. Wie kann man es noch anders herstellen? Hoffe mir kann geholfen werde. Ach noch eins. Ich bin noch Anfänger. Und bitte um leichte und verständliche Erklärung. Danke schon mal im voraus. LG euer Jörg (Kochopa)

Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren