Fantastischer Kuchen mit Nussbaiser

Der Teig wird aus nur 4 Zutaten gemacht und mit Konfitüre und einem Nuss-Eischnee bestrichen. Einer der besten Kuchen, die ich jemals gebacken habe. Ich verwende nicht immer die gleichen Nüsse: Manchmal nehme ich Walnüsse, manchmal Haselnüsse.

Hinzugefügt:, 22.5.2019
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Fantastischer Kuchen mit Nussbaiser

Zutaten

Für den Teig:
400 gMehl
100 gPuderzucker
200 gButter
4 St.Eigelbe
Für den Eischnee:
4 St.Eiweiße
150 gZucker
200 gHaselnüsse oder Walnüsse
Zum Bestreichen:
Konfitüre

Zubereitung

  1. Die Zutaten zu einer Teigkugel verkneten und diese für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Nach einer Stunde herausnehmen und zur Blechgröße ausrollen. Mit Marmelade bestreichen und in den vorgeheizten Backofen schieben – bei 180 °C ca. 15 Minuten backen.
  3. Eiweiße mit Zucker zu einem glänzenden Eischnee schlagen und zum Schluss gemahlene Nüsse unterheben. Anschließend auf dem Kuchen verteilen.
  4. Den Kuchen weitere 15 Minuten backen, bis das Baiser eine goldene Färbung bekommt.