Fabelhaftes Creme-Dessert

Rezept Fabelhaftes Creme-Dessert

Hinzugefügt: , 7.2.2017

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Desserts

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ein beliebtes und geschmacklich fantastisches Dessert. Für Feiern geeignet oder einfach nur so zum Kaffee.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 7.2.2017

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Desserts

ZUTATEN

Für den Teig:

5Eier
180 gZucker
200 gMehl
1 ELWasser
2 ELKakaopulver

Für die Soße:

100 mlMilch
1 ELZucker
1 Pck.Vanillezucker

Für die Creme:

1/2 lMilch
100 gZucker
5 St.Eigelb
5 ELMehl
200 gButter
100 gPuderzucker

Obendrauf:

5Eiweiß
200 gZucker
1/2 St.Zitrone
2-3 ELWasser

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein Backblech von 30 x 32 cm Größe mit Öl einfetten und mit Mehl bestäuben.
  2. Das Mehl mit dem Kakaopulver vermengen und die Mischung durch ein Sieb sieben. Die Eiweiße steif schlagen und unter ständigem Schlagen Zucker und anschließend Wasser dazugeben. Danach die Eigelbe und zum Schluss auch das Mehl mit Kakao beimengen.
  3. Den Teig auf dem Blech verteilen und etwa eine halbe Stunde backen.
  4. Den Teig mit einer Soße aus Milch, Zucker und Vanillezucker übergießen.
  5. Die Milch erwärmen. In einer kleinen Schüssel die Eigelbe mit Zucker verrühren und etwas warme Milch dazugeben; anschließend diese Masse in die heiße Milch hineingießen. Das Mehl dazugeben und unter ständigem Rühren zu einer dickflüssigen Creme kochen. Die Creme erkalten lassen.
  6. Butter mit Zucker schaumig schlagen und Löffel für Löffel die ausgekühlte Creme untermischen. Die Creme auf dem abgekülten Teigboden schön glatt verstreichen.
  7. In einen Topf 100 g Zucker und 2-3 EL Wasser geben und bei milder Hitze zu einem Sirup kochen.
  8. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker (100 g) im Wasserbad steif schlagen und beim ständigem Schlagen den heißen Sirup in einem sehr dünnen Strahl hinzugeben. Der Eischnee sollte schön glänzen. Zum Schluss den Zitronensaft und das Wasser dazugeben und noch kurz weiter schlagen.
  9. Den Eischnee auf der Eigelb-Creme verteilen und nach eigener Fantasie verzieren – z.B. mit geraspelter Schokolade, Kakao, ... Vor dem Servieren im Kühlschrank kalt werden lassen. Guten Appetit!
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren