Extra bittere Schoko-Muffins ohne Mehl

Rezept Extra bittere Schoko-Muffins ohne Mehl

Hinzugefügt: TopJulia, 20.1.2021

Kategorie: Desserts

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Dies ist eine absolute Delikatesse sowohl für SchokoladenliebhaberInnen als auch für Menschen, die Gluten und Laktose nicht vertragen. :) Natürlich nur, wenn ihr laktosefreie Butter verwendet. Ich versuche gesünder zu kochen und zu backen, deshalb verwende ich in meiner Küche Eier aus Hauszucht oder Freilandhaltung, hochwertige Zutaten, phosphatfreies Backpulver und versuche oft, Weißmehl gegen Reis-, Kokos- oder sogar Mandelmehl auszutauschen. Auch süße Desserts können ohne Reue und nicht voller Zucker sein :) Autor: Kuchár Pepe

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 20.1.2021

Kategorie: Desserts

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

170 gKochschokolade
15 gbitterer Kakao aus ungerösteten Bohnen
70 gWaldhonig
25 gRohrzucker
120 glaktosefreie Butter
65 gReismehl
3 gphosphatfreies Backpulver
3 St.Eier (Hauszucht/Freilandhaltung)
1 TLgemahlener Zimt
2 ELzerkleinerte Walnüsse zum Bestreuen
1 PriseSalz

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Ich habe eine Form für 6 Stück Muffins mit einem Durchmesser von 7 cm und einer Höhe von 3,5 cm verwendet. Ich habe eine Silikonform verwendet, obwohl ich dieses Material nicht sehr gerne habe. Es war jedoch ein Geschenk, also kam die Zeit, es auszuprobieren :)
  2. Butter und Schokolade über einem Wasserbad schmelzen lassen.
  3. Wenn sie eine homogene Masse bilden, Kakaopulver, Honig, Rohrzucker, Zimt und nach und nach Eier, Reismehl mit Backpulver und Salz mit einem Schneebesen unterheben.
  4. Muffinförmchen mit etwas Butter einfetten und sie mit der zubereiteten Schokoladenmischung füllen.
  5. Die Oberseite mit Nüssen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 15 - 20 Minuten backen, bis sie aufgehen.

Quelle: Kuchár Pepe

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren