Einfache ungewöhnliche 5-Minuten-Kartoffelpuffer

Zum Frühstück oder als schnelles Abendbrot. Wie viel Zeit braucht man, um eine Kartoffel zu putzen und zu reiben? In weniger als eine Minuten ist die Kartoffel geputzt und nach einer weiteren Minute ist sie gerieben. Dann gibt man Eier, Salz und Pfeffer dazu und schon kann man es in der Pfanne braten. Falls ihr eine dünne Schicht macht, wird es ruck zuck fertig. Mit Sahnesoße oder Remoulade, eventuell mit Ketchup servieren. Was auch immer man mag.

Hinzugefügt:, 4.6.2017
Kategorie: 15 Minuten, Hauptspeisen
Rezept Einfache ungewöhnliche 5-Minuten-Kartoffelpuffer

Zutaten

Kartoffeln
Eier
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und grob raspeln.
  2. Mit Eiern, Salz und Pfeffer vermengen. Wer Knoblauch mag, kann Knoblauch dazugeben, oder auch Kräuter, eventuell auch geriebenen Käse.
  3. Eine dünne Schicht in wenig Öl von beiden Seiten goldbraun braten.
  4. Nach dem Backen auf ein Papiertuch legen und damit das überflüssige Öl aufgesaugen. Dann servieren.
  5. Mit Remoulade, Ketchup oder Sahnedressing servieren.

Quelle: Vk