Ein schneller Gugelhupf ohne Gugelhupf-Form

Rezept Ein schneller Gugelhupf ohne Gugelhupf-Form

Hinzugefügt: TopJulia, 13.2.2021

Kategorie: Desserts, Gugelhupf

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Wenn ihr sowohl hellen als auch dunklen Gugelhupf mögt, empfehle ich euch dieses Rezept zu probieren. Stellt einfach eine Tasse in die Mitte einer Tortenform und gießt den hellen Teig auf die eine und den dunklen Teig auf die andere Seite. Sie werden sich nicht vermischen und ihr werdet einen zweifarbigen Gugelhupf erhalten. So könnt ihr jedem sein oder ihr Lieblingsstück reichen. Autor: Carambola

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 13.2.2021

Kategorie: Desserts, Gugelhupf

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

3 St.Eier
130 gZucker
1 Pck.Vanillezucker
250 gMilch
100 gÖl
310 gMehl
1 Pck.Backpulver
2 ELKakaopulver
3 ELWasser

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
  2. Milch, Öl und schließlich das mit Backpulver vermischte und gesiebte Mehl hinzufügen. Kakao mit Wasser in einer kleinen Schüssel verrühren.
  3. Den Teig in zwei Hälften teilen. In den einen Teil den Kakao hinzufügen und verrühren.
  4. Den Boden einer Tortenform mit Backpapier auslegen, danach den Boden und die Seiten der Form mit Butter einfetten und ein kleineres Glas in die Mitte stellen. Ich habe eine Form mit einem Durchmesser von 24 cm verwendet.
  5. Den hellen und dunklen Teig gleichzeitig von zwei Seiten der Tortenform hineingießen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 40 Minuten backen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren