Die einfachste Käsetorte, die ihr in keiner halben Stunde fertig habt

Ich wusste nicht, was ich noch backen könnte, um meinen Liebsten zu Hause Freude zu machen. Zuerst wollte ich Pfannkuchen machen, aber dann habe ich mich für diese Käsetorte entschieden, die ich wirklich in weniger als in einer halben Stunde fertig hatte. Für den Tortenboden habe ich Vollkorn-Butterkekse genommen und für die Füllung Quark und Mascarpone, den ich gerade im Kühlschrank hatte. Und obendrauf gibt es eine Fruchtschicht – diesmal mit Erdbeeren, Brombeeren und Gelatine.

Hinzugefügt:, 2.2.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Torten
Rezept Die einfachste Käsetorte, die ihr in keiner halben Stunde fertig habt

Zutaten

250 gVollkorn-Butterkekse, zerbröselt
100 gButter
450 gSpeisequark
Puderzucker nach Geschmack
50 gMascarpone
1/2 Pck.Gelatine (Pulver)
250 mlpürierte Erdbeeren + Brombeeren
1/2 Pck.Gelatine (Pulver)

Zubereitung

  1. Butterkekse im Mixer zerkleinern und mit geschmolzener Butter verrühren.Tipp: Ungarische Oster-Terrine mit Gemüse und Ei
  2. Den Teig in eine kleine Springform (Durchmesser max. 20 cm) hineindrücken. Mit den Fingern gut fest drücken. In den Kühlschrank stellen.
  3. Quark mit Mascarpone und Zucker verrühren. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und eine Hälfte davon unterrühren. Die Creme auf dem Tortenboden verstreichen.Tipp: Eierterrine – Schritt für Schritt
  4. Erdbeeren und Brombeeren pürieren. Den Rest der eingeweichten Gelatine unterrühren. Auf die Quarkschicht streichen.
  5. In den Kühlschrank stellen. Nach 15 Minuten wird die Torte fest und ist fertig!Tipp: Ein einfacher Trick mit Reis und in nur wenigen Sekunden habt ihr diese schönen Ostereier