Das Mittagessen meines Mannes – ein Ofengericht

Der Bratensaft ist wirklich super. Ihr könnt natürlich eine beliebige Salami verwenden :-) :-) Mein Mann hat das hier aus den Resten gemachten, die nach Silvester übrig geblieben sind.

Hinzugefügt:, 28.7.2017
Kategorie: Hauptspeisen
Rezept Das Mittagessen meines Mannes – ein Ofengericht

Zutaten

Kartoffeln
Räucherspeck
Salami
Wurst
Zwiebeln
mariniertes Rindfleisch
Salz
Pfeffer
Alufolie

Zubereitung

  1. Kartoffeln, Speck und Salami abwechselnd in eine Auflaufform legen.Tipp: Weder Kartoffeln noch Reis als Beilage. Mit dieser Gemüsebeilage gehen die überflüssigen Pfunde von selbst verloren.
  2. Die nächste Schicht ist mariniertes Rindfleisch (mit der Marinade) und darauf werden Zwiebelringe gelegt.
  3. Die Form mit Alufolie bedecken und in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 200 °C backen.Tipp: 20 Rezepte für süße und herzhafte Rollen, die ihr euch zu Ostern zubereiten könnt
  4. Etwa eine Stunde backen, dann die Alufolie abnehmen und den Auflauf fertig backen. Nun kann es serviert werden; es schmeckt wirklich super lecker.
  5. PS:  Das Fleisch beliebig würzen, in eine Schüssel geben und mit Öl übergießen. Am besten bereitet man es zwei Tage davor vor.Tipp: Eierterrine – Schritt für Schritt