Cremeschnitten de luxe – ohne Backen in wenigen Minuten zubereitet

Rezept Cremeschnitten de luxe – ohne Backen in wenigen Minuten zubereitet
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Cremeschnitten sind seit jeher ein beliebtes Dessert. Dieses Mal wollte ich jedoch keine klassischen Blätterteigblätter backen, deshalb habe ich sie durch lange Löffelbiskuits ersetzt. Dadurch ist ein schnelles ungebackenes Dessert entstanden. Es war einfach so lecker, dass ich heute gleich noch einmal die Menge zubereiten musste. :) Es dauert leider etwas länger bis die Schnitten fest werden, aber ihr könnt sie auch sofort mit einem Löffel aus der Form essen. Autor: Mineralka

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:

ZUTATEN

1 Pck.Löffelbiskuits

Für die Creme:

1 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
400 mlMilch
4 ELZucker
250 mlSchlagsahne

Für die Glasur:

100 mlSchlagsahne
100 gKochschokolade

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Eine kleinere quadratische Tortenbodenform bereitstellen. Ich habe die Größe so gewählt, dass genau eine Reihe Löffelbiskuits auf den Boden passt.
  2. Den Boden der Form mit Löffelbiskuits auslegen.
  3. Löffelbiskuits mit dem gekochten, noch warmen Pudding übergießen (Puddingpulver und Zucker mit Milch glatt rühren und bei geringer Hitze kochen, bis die Creme dick genug ist).
  4. Auskühlen lassen und geschlagene Schlagsahne darauf schichten. Ich habe sie nicht mehr gesüßt, aber wenn ihr süßere Desserts mögt, fügt Puderzucker nach Geschmack hinzu.
  5. Schlagsahne mit Löffelbiskuits belegen und mit Schokoladenglasur übergießen (Schlagsahne erhitzen und die in Stücke gebrochene Schokolade dazugeben und unter Rühren schmelzen).
  6. Gut glattstreichen und kalt stellen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren