Brötchen selber machen

Ein tolles und dabei ein so einfaches Rezept für selbstgemachte Brötchen. Außenrum knusprig, drinnen schön fluffig und außerdem schmecken sie sogar auch am nächsten Tag richtig gut. Da haben wir allerdings keine mehr übrig, da bei uns den warmen, direkt aus dem Backofen rausgeholten Brötchen keiner widerstehen kann. Das Muster habe ich mit einem Semmeldrücker für Brötchen gemacht, den man heutzutage problemlos kaufen kann.

Hinzugefügt:, 21.3.2018
Kategorie: Gebäck
Brötchen selber machen

Zutaten

500 gMehl
50 gSchweineschmalz
250 mllauwarmes Wasser
21 gHefe
10 gZucker
10 gSalz

Zubereitung

  1. Einen Hefeteig wie gewohnt zubereiten. Den Teig mit Folie zugedeckt eine Stunde gehen lassen. Stücke von 85 g abwiegen und zu Brötchen formen. Diese noch 10 Minuten gehen lassen und dann mit einem Semmeldrücker ein tiefes Muster eindrücken. Ich hatte einen von Tescoma (Semmeldrücker Delicia für Brötchen).
  2. Die Brötchen mit Folie zudecken und noch 40 Minuten auf dem Blech gehen lassen.
  3. Mit Wasser beträufeln und bei 200 °C (Heißluft) goldbraun backen.

Mein Blog: Pečení všeho druhu ORIGINAL