Blätterteig-Stangen mit Oliven aus nur 3 Zutaten

Keine Lust, für die anstehende Party belegte Platten oder Brötchen zuzubereiten? Bereitet etwas Leckeres und Originelles in Kürze zu. Diese Stangen sind für jede Feier oder Party perfekt.

Hinzugefügt:, 26.12.2017
Kategorie: Party, Silvester und Neujahr
Rezept Blätterteig-Stangen mit Oliven aus nur 3 Zutaten

Zutaten

1 Pck.Blätterteig
1 Pck.gefüllte Oliven
1Eigelb zum Bestreichen
beliebige Samen oder Kerne zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Nur drei (oder eventuell vier) Zutaten reichen für die Zubereitung dieser Oliven-Blätterteig-Stangen völlig aus.
  2. Blätterteig dünn ausrollen und mit Oliven wie auf dem Bild belegen.
  3. Die Stellen zwischen den Olivenreihen mit verquirltem Eigelb bestreichen. Die zweite Teigplatte darauf legen. Den Teig mit den Fingerspitzen fest drücken.
  4. Mit einem scharfen !!!! Messer in Streifen schneiden, und zwar durch die Oliven, sodass diese zu sehen sind. Die Stangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Vor dem Backen mit Eigelb bestreichen und mit beliebigen Samen oder Kernen bestreuen. Wer keine Samen oder Kerne mag, muss die Stangen natürlich gar nicht bestreuen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 10 Minuten backen. Ich habe die Oliven noch ein bisschen korrigiert (als die Stangen schon auf dem Blech waren), damit diese beim Backen nicht rausfallen. Wenn man aber den Teig gut fest gedrückt hat, sollten die Oliven gar nicht rausfallen.