Betrunkener Isidor Häppchen

Rezept Betrunkener Isidor Häppchen

Hinzugefügt: TopJulia, 3.3.2020

Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Desserts

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Es ist für mich das beste Weihnachtsgebäck, das man jedoch auch mal an einem Sonntag einfach nur so genießen kann. Ich mache es schon lange nach diesem Rezept, aber diesmal habe ich zum ersten Mal etwas kleinere Förmchen dafür verwendet. Die Teile sehen wunderschön aus und praktisch ist die Größe auch. Probiert die süßen Häppchen auch!

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 3.3.2020

Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Desserts

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

400 gMehl
200 gPuderzucker
1 St.Ei
140 ggemahlene Walnüsse
2 ELKakao
250 gButter
1 MesserspitzeZimtpulver
Saft und Schale von 1 Zitrone

Für die Nussfüllung:

300 ggemahlene Nüsse
100 gPuderzucker
1 Pck.Vanillezucker
100 mlRum

Für die Creme:

3 St.Eier
150 gZucker
1 Pck.Vanillezucker
300 gButter
2 ELKakao

Für die Glasur:

200 gSchokolade
40 gKokosfett

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Für den Teig die Zutaten zu einer homogenen Masse verkneten und kurz ins Gefrierfach stellen. Herausnehmen und in die Förmchen füllen. In der Mitte sollte jeweils eine Mulde sein.
  2. Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C 7 Minuten backen.
  3. Für die Nussfüllung die Zutaten einfach verrühren.
  4. Für die Creme Eier mit Zucker und Vanillezucker im Wasserbad steif schlagen. Abkühlen lassen und anschließend Butter und Kakao hinzufügen. So lange weiter schlagen, bis eine glatte Creme entsteht.
  5. Die Körbchen stürzen, mit Konfitüre füllen und diese mit der Nussfüllung zudecken. Fest werden lassen und die Creme mithilfe einer Spritztüte darauf spritzen.
  6. Die Teile nun in den Kühlschrank stellen. Wenn die Creme fest geworden ist, werden sie in Schokoladenglasur eingetaucht.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren