Azu nach Tatar mit Jasminreis

Rezept Azu nach Tatar mit Jasminreis

Hinzugefügt: TopJulia, 20.1.2021

Kategorie: Hauptspeisen, Hauptmahlzeiten, Fleischgerichte, Rindfleisch

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Heute muss ich nur noch lachen, wenn ich mich daran erinnere, wie viel Angst ich hatte und wie lange ich vermieden habe, irgendeine Soße zuzubereiten. Ich habe Fleisch auf jede erdenkliche Weise gebacken und gebraten oder Gerichte ohne Fleisch oder mit Würstchen zubereitet. Nun, jeder Anfang ist schwer. Besonders wenn ihr als Teenager denkt, dass nichts von dem, was eure Eltern euch beibringen wollen, in eurem Leben irgendwann einmal nützlich sein wird! Autor: Danka

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 20.1.2021

Kategorie: Hauptspeisen, Hauptmahlzeiten, Fleischgerichte, Rindfleisch

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

800 gRindfleisch (Rostbraten, in Streifen geschnitten)
2 St.größere Zwiebeln (kleingehackt)
1 kleine DoseTomatenmark
1 ELZucker
2 St.Lorbeerblätter
1 LFleischbrühe
6 St.Gewürzgurken (gewürfelt)
50 gButter
2 ELMehl
Öl
Salz, gemahlener Pfeffer

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Fleisch in eine Schüssel geben und 1 EL Öl hinzufügen. Gründlich verrühren und 2 Stunden kalt stellen. Dann zügig in Öl anbraten, aus der Pfanne nehmen, Zwiebel in den Bratensaft geben und hellbraun braten. Zucker hinzufügen, schmelzen lassen, Tomatenmark hinzufügen und etwas braten lassen. Mit Brühe aufgießen, Fleisch, Lorbeerblätter und etwas Salz hinzufügen und abgedeckt leicht köcheln lassen.
  2. In einer Schüssel Butter mit Mehl vermischen und die Soße mit dieser Masse eindicken. Gewürzgurken hinzufügen und alles weitere 10 Minuten kochen lassen. Salzen und pfeffern oder je nach Geschmack mit einem Tropfen Sojasoße abschmecken.
  3. Ich habe noch eine Prise gemahlenen Chili hinzugefügt.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren