Apfelkuchen mit Pudding – FOTOANLEITUNG

Ein leckerer Apfelkuchen mit Pudding, Eierplätzchen und Blätterteig.

Hinzugefügt:, 19.9.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Rezept Apfelkuchen mit Pudding – FOTOANLEITUNG

Zutaten

500 gBlätterteig
1 kgÄpfel
1 Pck.Zimtzucker
1 lMilch
6 ELZucker
3 Pck.Puddingpulver mit Sahne-Geschmack
1 Pck.Eierplätzchen

Zubereitung

  1. Blätterteig halbieren. Die eine Hälfte auf der Arbeitsfläche ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen.Tipp: Ein einfacher Trick mit Reis und in nur wenigen Sekunden habt ihr diese schönen Ostereier
  2. Eierplätzchen darauf verteilen.
  3. Äpfel reiben, mit Zimtzucker vermengen und auf die Eierplätzchen geben.Tipp: 20 Rezepte für süße und herzhafte Rollen, die ihr euch zu Ostern zubereiten könnt
  4. Milch, Zucker und Puddingpulver zu einem dickflüssigen Pudding aufkochen und auskühlen lassen. Danach auf den geriebenen Äpfeln verteilen.
  5. Nun auch die andere Hälfte des Blätterteigs ausrollen und vorsichtig auf den Pudding legen.Tipp: Die besten 14 Apfelkuchen Rezepte, die Euch sicher schmecken werden
  6. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 30 Minuten backen.
  7. Die Oberseite mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit.

Für das Rezept bedanken wir uns bei einer tollen Bäckerin - Dorisa