Apfel-Gewürzgugelhupf

Rezept Apfel-Gewürzgugelhupf

Hinzugefügt: , 23.3.2018

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ein sehr einfacher Gugelhupf, der aber gleichzeitig saftig und richtig lecker ist.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 23.3.2018

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

ZUTATEN

Für 16 Portionen:

2 St.Äpfel
2 TassenMehl
50 mlMilch
1/2 TassePflanzenöl
1/2 TassePuderzucker
2Eier
2 ELHonig
1 Pck.Backpulver
1 TLLebkuchengewürz

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Die Zutaten bereitstellen.
  2. Die Äpfel reiben (ca. 1 Tasse) und in eine Schüssel geben. Mehl, Eier, Backpulver, Lebkuchengewürz, Zucker, Milch, Öl und Honig hinzufügen.
  3. Alle Zutaten gründlich miteinander vermengen und der Teig ist fertig.
  4. Die Gugelhupfform mit Öl einfetten und mit Weichweizengrieß bestreuen. Den Teig in die Form geben.
  5. Den Teig mit der Form in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen geben und ca. 30-35 Minuten backen.
  6. Den Gugelhupf nicht direkt nach dem Backen stürzen, sondern einige Minuten in der Form abkühlen lassen und erst dann auf ein Gitter oder einen Teller stürzen.
  7. Der Gugelhupf ist auch ohne eine Glasur super lecker. Einfach nur mit Puderzucker bestäuben. Lasst es euch schmecken!

Für das Rezept bedanken wir uns bei einer tollen Bäckerin – Dorisa

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren