Lachs in 5 Minuten zubereitet – eine Anleitung für die richtige Zubereitung von Lachs

Rezept Lachs in 5 Minuten zubereitet – eine Anleitung für die richtige Zubereitung von Lachs

Hinzugefügt: TopJulia, 6.2.2021

Kategorie: Fisch, Hauptspeisen, Hauptmahlzeiten

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ihr werdet euch in diese einfache und sehr leckere Zubereitungsart von Lachs verlieben. Es ist eher eine gute Anleitung als ein Rezept. Von nun an wisst ihr immer, wie ihr Lachs am besten zubereitet, und ihr werdet nicht zögern, ihn auch für ein festliches Mittagessen mit eurer Familie zuzubereiten.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 6.2.2021

Kategorie: Fisch, Hauptspeisen, Hauptmahlzeiten

Der Schlüssel zu einem gut zubereiteten Lachs liegt darin, es nicht zu kompliziert zu machen. Manchmal versucht man verschiedene Geschmacksrichtungen zu kombinieren und es allen recht zu machen, doch am Ende schmeckt es keinem mehr und man kann eigentlich nur mit neuen Zutaten von vorne beginnen. Manchmal ist eben weniger mehr – das gilt vor allem bei der Zubereitung von Lachs.

Die Grundzutaten für einen guten Lachs, natürlich neben Lachs, sind:

         * Salz

         * Kräuter

         * Gewürze

         * Qualitätsolivenöl

Mit diesen Zutaten könnt ihr auch grobe Filets schnell und einfach backen und müsst nicht mehr lange am Herd stehen.

Einen ca. 1,5 cm dicken Lachs backt man am besten in 4 - 6 Minuten. Einige Filets sind in der Mitte dicker als an den Rändern, daher muss der Lachs möglicherweise etwa 8 Minuten lang gebacken werden. Überprüft ihn einfach während des Backens, um sicherzustellen, dass der Lachs nicht an Rändern anbrennt.

1. Wann ist der Lachs fertig?

Der Lachs ist fertig, wenn sich der Fisch nach einem feinen Stich mit einer Gabel sanft zu trennen beginnt und sein Fleisch eine matte rosa Farbe hat.

2. Wie schmeckt man Lachs richtig ab?

Nach dem Backen bestreut man den Lachs mit frischen Kräutern und beträufelt ihn mit Zitronensaft. Wenn ihr gebackenem Lachs eine exklusive Note verleihen möchtet, serviert ihn mit Basilikum-Pesto oder italienischer Gremolata. Eine Gremolata könnt ihr ganz einfach selbst zubereiten, indem ihr fein gehackte Petersilie, geriebene Zitronenschale und eine zerquetschte Knoblauchzehe verrührt.

3. Zubereitung von Lachs:

1. Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Das Backblech oder die Auflaufform mit Alufolie auslegen.

2. Lachsfilets mit einem Papiertuch trocken tupfen.

3. Ein wenig Olivenöl über die Filets gießen und von Hand vorsichtig mit dem Öl einreiben.

4. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

5. Den Lachs mit der Haut nach unten auf das Backblech legen und im Backofen backen.

6. Die Backzeit hängt von der Dicke des Lachsfilets ab. Der Lachs ist durchschnittlich in 4 - 6 Minuten fertig gebacken. Überprüft es einfach selbst. Wenn das Fleisch nach dem Anstechen mit einer Gabel sich leicht trennt, ist er fertig.

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren