Zweifarbige FITNESS Kokos-Quarkkugeln ohne Zucker, Mehl und Eier

Rezept Zweifarbige FITNESS Kokos-Quarkkugeln ohne Zucker, Mehl und Eier

Hinzugefügt: , 8.2.2017

Kategorie: Fitness

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Die Zubereitung dauert nur 10 Minuten und beim Konsumieren hat man keine Gewissensbisse. Kokos, Quark, Joghurt und andere leckere Sachen sind die Basis für diese Kugeln.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 8.2.2017

Kategorie: Fitness

ZUTATEN

250 gQuark
330 gNaturjogurt
200 gKokosraspeln
4 ELKakaopulver
2 ELSesamsamen
2 ELChia Samen
Honig/Süßstoff

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Quark und 1/2 Naturjoghurt gut verrühren. Kokosraspeln (davon etwas für die Kakaomasse zur Seite legen), Honig oder Süßstoff oder eventuell Ahornsirup, Chia Samen und Sesamsamen dazugeben und gut verrühren (man kann auch Nüsse, Trockenobst oder in Stücke gebrochene Qualitätsschokolade dazugeben).
  2. Die Masse in zwei Portionen im 1:2 Verhältnis teilen. Aus dem kleineren Teil Kugeln formen. In die restliche Masse das Kakaopulver, die zweite Hälfte Joghurt und Kokosraspeln (so viele Kokosraspeln, dass man aus der Masse eine Platte machen kann – es hängt von der Dichte des Joghurts ab). Die Masse durchrühren und die weißen Kugeln damit umhüllen.
  3. Die Kugeln in den Kühlschrank stellen. Wenn man es will, kann man sie noch in Kokosraspeln wälzen, muss man aber nicht. Guten Appetit!
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren