Zitronenkuchen Babette

Babette ist ein zarter und gleichzeitig saftiger Zitronenkuchen, der garantiert sofort aufgegessen wird. Dazu eine Tasse Kaffee oder Kakao für die Kinder und man hat ein perfektes Frühstück. Oder zumindest für uns ist es so. Ich mache den Kuchen immer abends, damit wir dann Lust haben, morgens aus dem Bett aufzustehen.

Hinzugefügt:, 31.10.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Rezept Zitronenkuchen Babette

Zutaten

250 gMehl
250 gPuderzucker
4große Eier
1 PriseSalz
100 mlheißes Wasser
100 mlÖl
1 Pck.Backpulver
1 Pck.Vanillezucker oder gemahlene Vanilleschote
Schale aus 1 Zitrone, gerieben
Saft aus 3 großen Zitronen

Zubereitung

  1. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. In einer anderen Schüssel Eigelbe, Vanille und Zucker schaumig rühren (am besten mit einem Handrührgerät).
  2. Wasser, Öl, Mehl mit Backpulver sowie Zitronensaft- und schale untermengen und zum Schluss den Eischnee vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben.
  3. Ich habe den Teig in einer Springform bei 170 °C ca. 40 Minuten gebacken.

Mein Blog: Pečení všeho druhu ORIGINAL