Zitronen-Sterne mit saurer Sahne

Rezept Zitronen-Sterne mit saurer Sahne

Hinzugefügt: TopJulia, 21.11.2020

Kategorie:

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ich verwende saure Sahne zum Weihnachtsbacken schon seit langem. Die Plätzchen sind nach dem Backen sofort weich und fein. Manchmal klebe ich die Sterne mit Marmelade zusammen und manchmal bestäube ich sie einfach mit Puderzucker – egal wie, sie schmecken einfach lecker. Autor: Mineralka

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 21.11.2020

Kategorie:

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

120 gButter
400 gMehl
200 gPuderzucker
100 gsaure Sahne
1 St.Ei
1 PriseSalz
1 TLNatron
1 TLBackpulver
1 TLZitronenschale
Zitronensaft von 1 St. Zitrone

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Butter mit einem Handrührgerät rühren, nach und nach Mehl, Puderzucker, Ei, eine Prise Salz, Backpulver, Natron, Zitronensaft, Zitronenschale und schließlich Sauerrahm hinzufügen.
  2. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt mindestens eine Stunde kaltstellen.
  3. Nach einer Stunde den Teig herausnehmen und dünn ausrollen. Sterne ausstechen, auf ein Backblech legen und bei 180 °C ca. 7 Minuten backen.
  4. Die Sterne sollten hell bleiben. Wenn man sie zu lange backt, dann werden sie hart. Nach dem Backen mit Zucker bestreuen und in eine Dose geben.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren