Zimtschnecken mit Karamellsoße

Die Sahne-Karamellsoße veranstaltet gemeinsam mit dem Zimt ein geschmackliches Feuerwerk in eurem Mund. Testet diese Kombination und ihr werdet sehen, dass ihr nicht widerstehen werdet!

Hinzugefügt:, 8.3.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Rezept Zimtschnecken mit Karamellsoße

Zutaten

300 gMehl
125 mlMilch
15 gfrische Hefe
1Ei
2 ELButter
1/2 TLSalz
40 gButter
2 TLZimt
40 gbrauner Zucker
50 gZucker
200 mlSchlagsahne
100 gNüsse (Cashew-, Pekannüsse o. Ä.)

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel sieben. Davon getrennt Hefe in etwas Milch hineinbröseln und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend zum Mehl, Salz, 2 EL geschmolzener Butter und einem Ei geben und vermengen.Tipp: 16 tolle Rezepte, mit denen ihr sicher ein leckeres Sonntagsessen auf den Tisch zaubert
  2. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche (35x25 cm) ausrollen. Mit weicher Butter (40 g) bestreichen und mit Zimt und braunem Zucker bestreuen. Aufrollen und in Scheiben schneiden (ca. 2,5 cm).
  3. In die Backform legen. In den vorgeheizten Backofen schieben und bei 200 °C backen ca. 20-25 Minuten backen.Tipp: Weder Kartoffeln noch Reis als Beilage. Mit dieser Gemüsebeilage gehen die überflüssigen Pfunde von selbst verloren.
  4. Nüsse in einer Pfanne anrösten und auskühlen lassen. Dann kleiner hacken.
  5. Für die Karamellsoße Zucker (50 g) in einen Topf geben und karamellisieren lassen. Wenn es so weit ist, warme Sahne hinzugießen und unter ständigem Rühren zu einer homogenen Soße rühren.Tipp: Ein einfacher Trick mit Reis und in nur wenigen Sekunden habt ihr diese schönen Ostereier
  6. Die Karamellsoße in die Backform mit den fertig gebackenen Schnecken gießen und diese dann noch mit den gerösteten Nüssen bestreuen. Guten Appetit!