Zarter Mürbeteig mit Orangen-Duft für Weihnachtsplätzchen

Rezept Zarter Mürbeteig mit Orangen-Duft für Weihnachtsplätzchen
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Da Weihnachten immer näher kommt, sollte man schon bald Rezepte sammeln, die man zu Weihnachten ausprobieren möchte und dies nicht verschlafen. Ich kann diesen leckeren und duftenden Butterteig nur empfehlen, den ich letztes Jahr zu Weihnachten zu meinen Favoriten gereiht habe. Autor: Jaja

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

140 gButter
1 Pck.Vanillezucker
2 St.Eigelbe
250 gMehl
50 gPuderzucker
1 TLOrangenschale (gerieben)

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Eine frische Orange zur Hand nehmen und die Schale abreiben. (Ich verwende immer Bio-Orangen. Ihr könnt auch normale nehmen, aber vergesst nicht, sie gut genug zu waschen.)
  2. Zimmerwarme Butter, gesiebtes Mehl, Zucker, Eigelbe, Vanillezucker und geriebene Orangenschale in eine Schüssel geben und zu einem Teig kneten. Eine Teigkugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 1 Stunde kaltstellen.
  3. Ich mache Mini-Tartelettes aus diesem Teig, aber man kann den Teig auch für andere Plätzchen verwenden, zum Beispiel sind ausgestochene Plätzchen bestimmt sehr lecker. Die Mini-Tartelettes werden ca. 7 Minuten bei 170 °C gebacken - Immer im Auge behalten.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren