Zarte Kakaokekse mit hochwertiger Buttercreme

Kakaokekse mit Vanille-Geschmack und einer leckeren Buttercreme. Es ist zwar eine Heidenarbeit, aber der Aufwand lohnt sich. Die Kekse sehen schön aus und schmecken noch viel besser.

Hinzugefügt:, 16.9.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Weihnachtsplätzchen, Weihnachten
Zarte Kakaokekse mit hochwertiger Buttercreme

Zutaten

Für den Teig:
300 gButter oder Margarine
400 gMehl
150 gPuderzucker
2Eigelbe
5 TLKakaopulver
Vanilleextrakt (kann weggelassen werden)
Für die Buttercreme:
6Eier
300 gZucker
200 gButter
3 Pck.Vanillezucker
Zum Verzieren:
200 gSchokolade
1 ELMilch
2 ELÖl

Zubereitung

  1. Mehl, Puderzucker, Eigelbe, Kakaopulver und Vanilleextrakt verrühren. Mit der grob geriebenen kalten Butter vermengen und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Kreise ausstechen. Die Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 15 Minuten backen. Dann herausnehmen und auskühlen lassen.
  3. Eier und Zucker im Wasserdampf schaumig schlagen. Danach vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Butter mit einem Handrührgerät schaumig rühren, die Eiermasse portionsweise hinzufügen und alles zu einer luftigen Creme schlagen. Die Creme immer auf dem einen Keks verstreichen und mit einem anderen Keks zudecken.
  4. 200 g Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit Milch und Öl vermengen.
  5. Die Oberseite der Kekse mit der Schokolade mithilfe eines Teigschabers bestreichen. Wenn die Schokolade leicht abgekühlt ist, die Kekse nach Phantasie verzieren (mithilfe einer Spritztüte).