Würzige Hähnchenpfanne „Henkers Hieb“

Ein klassisches Mittagessen, das bei uns sonntags serviert wird. Falls ihr keine Idee für ein leckeres Sonntagsessen habt, probiert dieses Rezept auf jeden Fall aus. Ich habe es zum ersten Mal bei meiner Mutter gekostet und heute koche ich es auch selber für meine Familie. Normalerweise mache ich sehr viel davon, damit auch für später etwas übrig bleibt. Dazu mache ich Kartoffelpuffer (mit viiiiel Knoblauch) oder sehr lecker schmeckt es auch mit getoastetem Brot.

Hinzugefügt:, 5.2.2018
Kategorie: Hauptspeisen
Würzige Hähnchenpfanne „Henkers Hieb“

Zutaten

2Hähnchenbrustfilets
1Zwiebel
1Schalotte
1 BundFrühlingszwiebeln
1rote Paprikaschote
1Pfefferoni/Chili/hornförmige Gewürzpaprika
1 GlasLetscho-Gemüse (Fertigprodukt)
1Gewürzgurke
4Knoblauchzehen
Ketchup
Worcester Sauce
Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung

  1. Hähnchenfleisch in Stücke schneiden, in eine Schüssel geben, salzen und pfeffern. Mit Worcester Sauce und etwas Öl beträufeln. Umrühren und kurz ruhen lassen.
  2. Zwiebel in Halbringe, Schalotte in Ringe und nur das Weiße von Frühlingszwiebeln klein schneiden. Paprika in Streifen schneiden. Gewürzgurke würfeln. Knoblauch in Scheiben schneiden. Chilischote entweder ganz lassen oder klein schneiden.
  3. In einer tiefen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Fleischstücke kurz anbraten. Die klein geschnittene Zwiebel, Schalotte, Knoblauch und Paprika hinzufügen und mitbraten.
  4. Das abgetropfte Letcho-gemüse sowie die klein geschnittene Gewürzgurke, Ketchup und Chilischote in die Pfanne geben. Kurz köcheln lassen und dann servieren. Am besten mit Kartoffelpuffer oder getoastetem Brot. Guten Appetit wünsche ich. =)