Wunderbare Spitzbuben mit Joghurt und ohne Eier: ein Rezept zum Verlieben!

Wunderbare Spitzbuben mit Joghurt und ohne Eier: ein Rezept zum Verlieben!

Hinzugefügt: , 30.11.2019

Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten, Festliche Rezepte

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Noch ein tolles Rezept, was ich probieren musste: Plätzchen ohne Ei, mit Naturjoghurt und selbstgemachtem Vanillezucker. Ich stelle ihn selber her, denn er duftet schön und schmeckt sehr gut. Es dauert zwar fast drei Wochen, bis die Vanille zu riechen ist, aber das ist es definitiv wert. Man muss gewöhnlichen Zucker (1 kg) mit Vanillemark vermischen, auch die Schote darauf legen und alles in einem verschlossenen Behälter 3 Wochen ziehen lassen. Gelegentlich schütteln, damit sich alles drinnen vermischt, und der Vanillezucker ist fertig.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 30.11.2019

Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten, Festliche Rezepte

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

100 mlNaturjoghurt
500 gMehl
250 gButter oder Margarine
2 Pck.Vanillezucker
1/2 Tasse (250 ml)Puderzucker

Außerdem:

Marmelade zum Zusammenkleben
Puderzucker zum Bestäuben

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Mehl in eine Rührschüssel durchsieben und Vanillezucker, Puderzucker, in Stücke geschnittene zimmerweiche Butter sowie Naturjoghurt hinzufügen. Alles zu einer Teigkugel verkneten, in Lebensmittelfolie einwickeln und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Teig ausrollen. Blümchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10 Minuten backen. Die Backzeit hängt jedoch von der Dicke des Teigs und der Größe der Formen ab, deshalb bitte aufpassen. Nicht zu lange backen, sonst wird der Teig trocken und die Plätzchen hart.
  4. Die Plätzchen mit Marmelade zusammenkleben und mit Puderzucker bestäuben.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren