Weihnachtsglück: Zitronen-Glückskleeblätter mit Creme gefüllt

Rezept Weihnachtsglück: Zitronen-Glückskleeblätter mit Creme gefüllt

Hinzugefügt: TopJulia, 12.12.2019

Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten, Festliche Rezepte

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Wenn ihr dieses Jahr mit dem Plätzchenbacken schon angefangen habt, ist das hier noch ein Rezept, das ihr vielleicht unbedingt probieren müsst. Die Kekse haben einen wunderschönen Namen und natürlich auch einen wunderbaren Geschmack. Dabei sind sie auch noch glutenfrei. Wer Gluten nicht verträgt, der kann sie ohne Sorgen naschen. Die Kekse werden mit einem Guss aus Eiweiß, Zucker und etwas Zitronensaft überzogen und mit einer Creme aus Butter und karamellisierter gesüßter Kondensmilch zusammengeklebt.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 12.12.2019

Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten, Festliche Rezepte

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

150 gglutenfreie Mehlmischung (z.B. von Schär)
1 PriseSalz
75 gPuderzucker
75 gButter
2 St.Eigelb

Für die Creme:

75 gButter
1 TLPuderzucker
4 ELgesüßte Kondensmilch
Rum nach Geschmack

Für den Guss:

Eiweiß
Puderzucker
etwas Zitronensaft

Außerdem:

Mehl für die Arbeitsfläche
Backpapier
kandierte Orangenschale

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Die Zutaten zu einem Teig verkneten, in Lebensmittelfolie einwickeln und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach den Teig dünn ausrollen und Kleeblätter ausschneiden.
  2. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 170 °C ca. 7 Minuten backen.
  3. Butter mit einem Löffel Zucker schaumig rühren und gesüßte Kondensmilch hinzufügen. Nach Geschmack noch Rum beimengen. Die Creme glatt rühren.
  4. Die gebackenen Plätzchen mit der Creme zusammenkleben und die Oberseite jeweils in den Zitronenguss eintauchen. Dafür Eiweiß und Zucker mit weniger Tropfen Zitronensaft glatt verrühren.
  5. Nach Fantasie verzieren und in einer verschließbaren Dose aufbewahren.

Mein Blog: Sladkosti

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren