Weihnachtsbäumchen ohne Backen

Einfaches und schnell zubereitetes Weihnachtsgebäck, das fürs Weihnachtsfest bestens geeignet ist. Ich habe mit der Weihnachtsbäckerei ein paar Wochen früher angefangen, um einige Rezepte auszuprobieren, und habe diese Bienenkörbchen mit Kirschen und einer leckeren Buttercreme jetzt schon zubereitet. Sie schmecken fantastisch.

Hinzugefügt:, 15.11.2017
Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Ohne Backen
Weihnachtsbäumchen ohne Backen

Zutaten

Man braucht:
30 St.Eierplätzchen
30 St.Kirschen aus dem Glas
Kokosraspeln
Für den Teig:
300 gKakao-Butterkekse, zerbröselt
200 gPuderzucker
4 ELAprikosenkonfitüre
4 ELRum
4 ELKakaopulver
Milch
Für die Creme:
150 gButter
150 gPuderzucker
1 Pck.Vanillezucker
Saft von 1 Zitrone

Zubereitung

  1. Für die Creme Butter, Puder- und Vanillezucker schaumig rühren und portionsweise Zitronensaft unterrühren. Die Creme in den Kühlschrank stellen.
  2. Zerbröselte Butterkekse mit Puderzucker und Kakaopulver vermischen. Nach und nach warme Konfitüre dazugeben und zum Schluss mit Rum abschmecken. Danach portionsweise  etwas Milch dazugießen. Das Ganze zu einem Teig verkneten, aus dem Bällchen geformt werden können. Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Förmchen mit Puderzucker bestäuben und mit dem Teig befüllen. In die Mitte jeweils eine Mulde hineindrücken und eine Kirsche hineinlegen. Auf die Eierplätzchen setzen.
  4. Mit Kokosraspeln bestreuen oder in Schokolade eintauchen. Guten Appetit!