Weihnachtliche Walnuss-Baiser-Taler

Rezept Weihnachtliche Walnuss-Baiser-Taler
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Sie sind einfach perfekt. Ich werde diese Plätzchen bestimmt noch öfter backen, aber dann immer gleich aus der doppelten Menge! Aus dieser Menge habe ich 40 Plätzchen gemacht. Jetzt ist nicht einmal mehr die Hälfte übrig. Mein Mann ist sehr begeistert von ihnen. :)

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

140 gButter
270 gMehl
60 gPuderzucker
3 St.Eigelb
1/4 TLBackpulver

Zum Füllen:

Pflaumenmus oder Marmelade

Für das Walnuss-Baiser:

3 St.Eiweiß
1 PriseSalz
140 gPuderzucker
120 ggemahlene Walnüsse
Zitronenschale

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Für den Teig alle Zutaten gut vermischen und im Kühlschrank kaltstellen.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Kreise ausstechen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Die Mitte jedes Kreises mit etwas Pflaumenmus oder Marmelade nach Geschmack bestreichen. Mit einem Spritzbeutel das Walnuss-Baiser um die Mitte spritzen und die Plätzchen bei 200 °C ca. 15 Minuten backen.
  4. Für das Walnuss-Baiser: Eiweiß mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen und nach und nach Puderzucker, gemahlene Nüsse und etwas Zitronenschale dazugeben. Aus dieser Menge habe ich 40 Plätzchen gebacken.
  5. Inspiriert wurde ich durch das Rezept von der Website Svet vo MNE , wo sie ein großer Erfolg waren. Zuerst habe ich nicht verstanden, warum sie so beliebt sind, aber jetzt kann ich nur sagen, überzeugt euch selbst davon! ;)
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren