Weihnachtliche Kokos-Schokoladen-Plätzchen

Rezept Weihnachtliche Kokos-Schokoladen-Plätzchen
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ich habe dieses Jahr mehr Kokos-Plätzchen gebacken als geplant, aber meine Familie kann zum Glück nie genug von ihnen bekommen. Ich habe diese Plätzchen das erste Mal probiert und muss sagen, dass sie ein voller Erfolg waren. Die Kokos-Füllung ist mit Abstand die Beste, die ich je gemacht habe. Die Mischung von Milch, Kokosraspeln, Zucker, Butter und Löffelbiskuits ist einfach perfekt und eignet sich super um die Plätzchen zusammenzukleben. Ich habe die Oberseite in Schokoladenglasur getaucht und mit Stechpalmen aus Marzipan verziert.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

ZUTATEN

Für den Teig:

250 gMehl
100 gPuderzucker
150 gButter
1 Pck.Vanillezucker
2 ELKakaopulver
1 St.Ei

Für die Füllung:

150 mlMilch
80 gKokosraspeln
80 gPuderzucker
80 ggemahlene Löffelbiskuits
100 gButter
Rum nach Geschmack

Für die Schokoladenglasur:

150 gKochschokolade
75 gKokosfett

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Für den Teig alle Zutaten zu einer homogenen Masse verarbeiten und über Nacht ruhen lassen.
  2. Am nächsten Tag den Teig ausrollen, Formen ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in den Ofen schieben.
  3. Die eine Hälfte der Plätzchen in Schokolade tauchen und mit Marzipan verzieren, bevor die Glasur trocknet (man kann auch halbe Walnüsse, Mandeln oder weiße Schokolade verwenden).
  4. Nach dem Trocknen die Plätzchen mit der Creme zusammenkleben.
  5. Für die Füllung: Milch, Zucker und Kokosraspeln aufkochen und abkühlen lassen. Anschließend die gemahlenen Löffelbiskuits und den Rum unterrühren. Die Butter schaumig rühren und die Kokos-Masse dazugeben.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren