Wasser, Mehl und Öl. Ein Brot-Ersatz in wenigen Minuten.

Rezept Wasser, Mehl und Öl. Ein Brot-Ersatz in wenigen Minuten.

Hinzugefügt: TopJulia, 21.3.2020

Kategorie: Gebäck

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ich mache dieses Gebäck, wenn wir kein Brot zu Hause haben. Auch wenn ich keine Hefe habe, weil sie zum Beispiel gerade nicht zu kaufen ist, dann bereite ich diese hohlen Fladen zu. Wir füllen sie mit Gemüse oder angebratenem Fleisch.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 21.3.2020

Kategorie: Gebäck

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

350 gMehl
2 ELpflanzliches Öl
200 mlheißes Wasser

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Mehl in eine Schüssel sieben, Öl und heißes Wasser hinzufügen und vermengen.
  2. Den Teig kneten, zu einer Kugel formen und diese in einen Frühstücksbeutel geben. Die Teigkugel 20 Minuten ruhen lassen. Danach den Teig in acht gleichgroße Teile teilen und diese zu Kugeln formen. Mit einem Frühstücksbeutel zudecken.
  3. 10 Minuten ruhen lassen.
  4. Anschließend jede Teigkugel dünn ausrollen und in einer trockenen Pfanne von beiden Seiten rösten. Die Teigplatten blähen sich beim Rösten wunderbar auf und ihr könnt sie im Nachhinein vorsichtig quer halbieren und füllen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
23.3.2020, Lizpappy antworten00

Hi! Leider hat sich bei meinem Teig kein Luftraum gebildet. Was mache ich falsch? Zu dick? Mehr Öl? Mehr Hitze? Deine Rezepte sind toll! Ich werde das eine und andere die Tage ausprobieren. Liebe Grüße, Alissa

Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren