Wahnsinnig gute selbstgemachte Trockentomaten

Habt ihr viele Tomaten und wisst nicht, was ihr damit machen sollt? Probiert, die Tomaten gewürzt im Ofen zu trocknen. So entsteht etwas Leckeres, was ihr dann zu beliebigen Speisen hinzufügen könnt, wie z.B. in verschiedene Salate einmischen oder für die Zubereitung von Fleischgerichten verwenden.

Hinzugefügt:, 4.9.2019
Kategorie: Snacks und kleine Gerichte
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Wahnsinnig gute selbstgemachte Trockentomaten

Zutaten

1,5 kgTomaten
Salz nach Geschmack
1 TLZucker
2 St.Knoblauchzehen
Basilikum und Thymian nach Geschmack
6 ELOlivenöl

Zubereitung

  1. Tomaten waschen, trocken tupfen und in ungefähr gleichgroße Scheiben schneiden.
  2. Das Backblech mit Alufolie auslegen und mit den Tomatenscheiben belegen.
  3. Mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Thymian nach Geschmack würzen und mit Zucker bestreuen. Mit Olivenöl beträufeln und in den auf 150 °C vorgeheizten Ofen schieben. Ungefähr 3 bis 3,5 Stunden im Ofen garen.
  4. Die Tomaten noch heiß in Gläser legen, Öl darauf geben, eventuell noch ein paar Knoblauchzehen hineinlegen und gut verschließen.
  5. Die verschlossenen Gläser auf ein Backblech stellen und in den auf 200 °C vorgeheizten Backofen schieben. Sofort, nachdem die Gläser hineingeschoben wurden, den Backofen ausschalten und die Gläser bei langsam senkender Temperatur einkochen.
  6. Die Gläser nach einer halben Stunde herausnehmen, auf den Kopf stellen und erkalten lassen.