Vergesst belegte Brötchen. Mit diesem Partybrot werdet ihr alle Gäste begeistern.

Wenn gefeiert wird, darf etwas Leckeres zum Essen nicht fehlen. Verliert keine Zeit mit dem Belegen von Brötchen. Macht stattdessen ein gefülltes Brot, das nicht nur toll aussieht, sondern auch noch viel besser schmeckt.

Hinzugefügt:admin, 28.12.2016
Kategorie: Silvester und Neujahr, Party
Vergesst belegte Brötchen. Mit diesem Partybrot werdet ihr alle Gäste begeistern.

Zutaten

1 ganzes rundes Brot
Salami
Schmelzkäse
Zwiebeln
Senf
Chilischote, geschnitten
Wurst oder Schinken (in Scheiben)
Tomaten
Käse (in Scheiben)
Ketchup
Chinakohl

Zubereitung

  1. Alle Zutaten, die man für das gefüllte Partybrot braucht, bereitstellen.
  2. Vom Brot den Deckel abschneiden. Das Brot nun von Hand aushöhlen und das weiche Brot zur Seite legen.
  3. Die Salami auf dem Brotboden verteilen, den Schmelzkäse darauf geben und verstreichen, darüber Zwiebelringe und ungefähr die Hälfte der Brotmasse legen. Mit Senf bestreichen, eine klein geschnittene Chilischote und Wurst oder Schinken (in Scheiben) darüber legen, dann kommt nochmal eine Brotschicht drauf, Senf, Tomatenscheiben, Käse, Wurst oder Schinken. Mit Ketchup bestreichen und noch den Chinakohl und Schinken darauf legen und alles mit Schmelzkäse, Ketchup und Senf bestreichen.
  4. Das gefüllte Brot mit dem abgeschnittenen Teil wieder zudecken, in Alufolie einwickeln und gut festdrücken.
  5. Damit das Brot knusprig wird und der Käse schmilzt, kann man es in den Backofen schieben. Bei 150 °C etwa eine halbe Stunde backen. Aber auch ohne Backen ist dieses Brot toll.
  6. In Dreiecke schneiden und servieren.

Quelle: Diddlybop