Vanilleplätzchen mit Konfitüre

Zarte weihnachtliche Vanilleplätzchen mit Konfitüre zusammengeklebt. Bei uns in der Familie lieben wir sie alle. Sie zergehen auf der Zunge und gehören zu den Weihnachtsplätzchen, die als erste aufgegessen werden. Letztes Jahr habe ich sie etwas zu früh gemacht und zu Weihnachten blieb dann kein Stück mehr übrig. Deshalb habe ich für mich dieses Jahr das Rezept verdoppelt, dann bleiben hoffentlich einige für später.

Hinzugefügt:, 22.11.2017
Kategorie: Weihnachtsplätzchen
Vanilleplätzchen mit Konfitüre

Zutaten

500 gButter
250 gPuderzucker
1Zitrone
2 Pck.Vanillezucker
100 gWalnüsse, gemahlen
ca. 1 kgMehl
Puderzucker zum Wälzen
Konfitüre zum Zusammenkleben

Zubereitung

  1. Butter und Zucker schaumig rühren. Geriebene Zitronenschale sowie Saft von einer Zitrone unterrühren. Walnüsse und Vanillezucker vermischen und zu der Zitrone-Butter-Mischung geben.
  2. Zum Schluss gesiebtes Mehl hinzufügen und das Ganze zu einem Teig verarbeiten. Diesen relativ dick ausrollen und mit einer runden Ausstechform Kreise ausstechen.
  3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 5-10 Minuten backen. Die Backzeit hängt davon ab, wie dick die Plätzchen sind.
  4. Mit Konfitüre zusammenkleben und dann in Puderzucker wälzen.