Vanille-Spritzgebäck mit weißer Schokolade fürs Weihnachtsfest

Vanille-Spritzgebäck in weiße Schokolade eingetaucht. Es bleibt auch über einen längeren Zeitraum gut, ihr könnt also jetzt schon loslegen und ruhig die Mengen verdoppeln. Perfekt für den Weihnachtstisch. :)

Hinzugefügt:, 7.12.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Weihnachtsplätzchen, Weihnachten
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Vanille-Spritzgebäck mit weißer Schokolade fürs Weihnachtsfest

Zutaten

Für den Teig:
250 gButter
200 gPuderzucker
3 Pck.Vanillezucker
3 St.Eigelbe
5 ELMilch
1 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
380 gMehl
Außerdem:
weiße Schokolade zum Verzieren

Zubereitung

  1. Butter und Zucker schaumig rühren, Eigelbe einzeln unterrühren und Milch sowie das mit Puddingpulver vermischte Mehl hinzufügen.Tipp: Ungarische Oster-Terrine mit Gemüse und Ei
  2. Den Teig durch den Fleischwolf drehen oder mithilfe einer Spritztüte spritzen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 12 Minuten backen. Die Backzeit hängt jedoch von der Größe, Dicke und Form der Teile ab.Tipp: Ein einfacher Trick mit Reis und in nur wenigen Sekunden habt ihr diese schönen Ostereier
  4. Ihr könnt jeweils zwei Stücke mit beliebiger Konfitüre oder Gelee zusammenkleben.
  5. Die zusammengeklebten oder auch einzelnen Stücke in weiße Schokolade eintauchen und fest werden lassen.Tipp: 16 tolle Rezepte, mit denen ihr sicher ein leckeres Sonntagsessen auf den Tisch zaubert