Unvergessliche Hefebrötchen mit Vanillecreme

Unvergessliche süße Brötchen, die einfach jedem schmecken. Mir auf jeden Fall! Ich würde ruhig auch 5 davon am Stück verschlingen. :)

Hinzugefügt:, 20.7.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Unvergessliche Hefebrötchen mit Vanillecreme

Zutaten

Für den Teig:
1/4 lMilch
100 mlÖl
3 St.Eigelb
400 gMehl
10 TLZucker
1 PriseSalz
20 gfrische Hefe
Für die Vanillecreme:
3 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
3/4 lMilch
3 Pck.Vanillezucker
5-6 ELZucker
180 gButter
Außerdem:
1Ei zum Bestreichen
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 2 TL Zucker, Milch und Hefe aufgehen lassen.Tipp: Ostergebäck OSTERLÄMMER – keine Backform nötig!
  2. Dann mit Mehl, einer Prise Salz, Zucker, Eigelben, Milch und Öl verkneten. Den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  3. Währenddessen einen Pudding zubereiten, auskühlen lassen und danach mit Butter verrühren. In den Kühlschrank stellen.Tipp: Ein einfacher Trick mit Reis und in nur wenigen Sekunden habt ihr diese schönen Ostereier
  4. Ungefähr 1 cm dicke und 20 cm lange Röllchen formen. Diese in der Mitte umknicken, flechten und die Enden nach unten umschlagen.
  5. Auf dem Blech gehen lassen, mit verquirltem Ei bestreichen und bei 200 °C ca. 15 Minuten backen (bis sie goldbraun sind).Tipp: 20 Rezepte für süße und herzhafte Rollen, die ihr euch zu Ostern zubereiten könnt
  6. Auskühlen lassen. Danach aufschneiden, mit der Vanillecreme füllen und mit Puderzucker bestäuben. Das Rezept ergibt ca. 18 Stück mit einer Länge von 10 cm.

Meine Webseite:  Vaření a pečení s radostí