Ungarische Grammelpogatschen – ein leckeres Griebengebäck für einen glücklichen Ehemann

Rezept Ungarische Grammelpogatschen – ein leckeres Griebengebäck für einen glücklichen Ehemann

Hinzugefügt: TopJulia, 15.4.2021

Kategorie: Pogatschen, Gebäck

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Mein Mann hatte mir eine Woche lang jeden Tag erzählt, wie gut es doch wäre, diese leckeren Pogatschen wieder zu essen. Der Teig ist feiner als der klassische Teig und schmeckt ausgezeichnet. Probiert es unbedingt aus.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 15.4.2021

Kategorie: Pogatschen, Gebäck

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

500 gMehl
1 Pck.Backpulver
100 gSchmalz
2 St.Eier
1 TLSalz
250 gGrieben (Grammeln)
saure Sahne nach Bedarf

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Mehl in eine Schüssel sieben, Backpulver, weiches Schmalz, Ei, Salz und saure Sahne nach Bedarf hinzufügen.
  2. Zu einem glatten Teig verarbeiten und den Teig jede halbe Stunde viermal von den Seiten zur Mitte falten, damit schöne Schichten entstehen. Vor dem Falten die Oberseite immer mit Grieben bestreuen. Dadurch entstehen schöne Griebenschichten.
  3. Nach dem letzten Falten den Teig ein wenig ausrollen und Kreise ausschneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Ei bestreichen und backen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C eine halbe Stunde backen – immer im Auge behalten.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren