Tschechische Hörnchen selber machen

Hab ihr schon mal probiert, tschechische Hörnchen nachzubacken? Genau genommen sind es eher Stangen, nicht wundern. Aus dem Teig könnt ihr jedoch auch klassische Brötchen oder Baguettes formen. Lasst es euch schmecken!

Hinzugefügt:, 15.8.2019
Kategorie: Gebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Tschechische Hörnchen selber machen

Zutaten

750 gMehl
400 mlMilch
40 gButter
40 gSchweineschmalz
35 mlÖl
1 WürfelHefe
15 gSalz
25 gZucker
Ei(er) zum Bestreichen

Zubereitung

  1. Zucker in 100 ml warme Milch geben, Hefe hineinbröseln und aufgehen lassen.
  2. Mit Mehl, Salz, dem Rest der Milch, weicher Butter, Öl und Schmalz in einer Schüssel vermengen und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen an einem warmen Ort aufgehen lassen.
  3. Den Teig in 20 Portionen teilen. Die Stücke jeweils rund ausrollen und anschließend zu Hörnchen aufrollen.
  4. Die Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Vorm Backen mit verquirltem Ei bepinseln und mit grobem Salz bestreuen.
  5. Bei 200 °C so lange backen, bis sie eine goldbraune Färbung bekommen. Guten Appetit!