Tolle Cremetorte ohne Backen

Habt ihr keine Lust, am Backofen lange stehen und aufpassen zu müssen, ob der Teig durch ist!? Aber gleichzeitig möchtet ihr euren Liebsten mit einer Torte Freude machen? Dann probiert doch diese tollte Cremetorte ohne Backen.

Hinzugefügt:, 16.1.2019
Kategorie: Ohne Backen, Torten
Arbeitszeit:
Rezept Tolle Cremetorte ohne Backen

Zutaten

Schicht I.:
250 gButterkekse
50 gButter
50 gPuderzucker
ein wenig Milch
Schicht II.:
200 gQuark
Puderzucker (Menge nach Geschmack)
1 Pck.Vanillezucker
200 mlSchlagsahne
Schicht III.:
2 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
700 mlMilch
Zucker nach Geschmack
1 Pck.Vanillezucker
Schicht IV.:
50 gPuderzucker
200 mlSchlagsahne
Zum Verzieren:
geriebene Schokolade oder Kakao

Zubereitung

  1. Butterkekse zerbröseln, mit zerlassener Butter und ein bisschen Milch übergießen. Alles zu einer bröseligen Masse verkneten und in eine Tortenform mit einem Durchmesser von 30 cm hineindrücken.Tipp: Die 14 besten Rezepte für Ostersalate und andere Osterspezialitäten
  2. Die zweite Schicht vorbereiten. Dafür Quark mit Zucker cremig rühren, Vanillezucker hinzufügen und zum Schluss die steif geschlagene Sahne unterrühren. Alles gut miteinander verrühren und auf dem Tortenboden verteilen.
  3. Puddingpulver, Milch und Zucker wie gewohnt zu einem Pudding aufkochen. Den dicken Pudding vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann auf die Quarkschicht geben und glatt streichen.Tipp: 20 Rezepte für süße und herzhafte Rollen, die ihr euch zu Ostern zubereiten könnt
  4. Für die letzte Schicht Sahne mit Zucker steif schlagen und auf dem kalten Pudding verstreichen.
  5. Mit geriebener Schokolade oder Kakao verzieren. Mindestens 3 Stunden, aber besser über die ganze Nacht kalt stellen. Dann kann sie in Stücke geschnitten und serviert werden. Guten Appetit!Tipp: Ein einfacher Trick mit Reis und in nur wenigen Sekunden habt ihr diese schönen Ostereier