Tiramisu mit Mandarinen

Es ist ein einfaches Rezept, das vor allem Kinder lieben. Ich liebe wiederum das klassische Tiramisu mit Kaffee, aber den Kindern möchte ich keinen Kaffee geben, deshalb habe ich mir für sie eine Variante ohne Kaffee ausgedacht. Sie ist mit leckeren Mandarinen. Ich habe es auch schon mit Erdbeeren und Pfirsichen gemacht, aber mit Mandarinen hat es uns bis jetzt am besten geschmeckt. Ich möchte es auch noch mit Bananen probieren; was sagt ihr?

Hinzugefügt:, 3.4.2018
Kategorie: Ohne Backen, Kuchen, Kleingebäck
Rezept Tiramisu mit Mandarinen

Zutaten

850 gMandarinen (mit Saft) aus der Dose
250 mlSchlagsahne
1 Pck.Vanillezucker
250 gSpeisequark
150 gPuderzucker
500 gMascarpone
1 Pck.Löffelbiskuits
Kakao zum Verzieren

Zubereitung

  1. Ein Backblech von 32 x 20 cm bereitstellen.
  2. Mandarinen abseihen und abtropfen lassen. Den Saft auffangen und beiseite legen.
  3. Löffelbiskuits in die Form legen und mit dem Saft beträufeln. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Quark mit Puderzucker verrühren. Die Schlagsahne mit dem abgeschmeckten Quark und Mascarpone verrühren.
  4. Etwa 1/3 der Creme auf den Löffelbiskuits verteilen und gleichmäßig mit den abgetropften Mandarinen belegen. Darauf wieder 1/3 Creme verstreichen.
  5. Die letzte Löffelbiskuits-Schicht in den Mandarinensaft eintauchen und mit dem Rest der Creme bestreichen. Das Tiramisu 6-8 Stunden kalt stellen und mit Kakao bestäuben.