Tassenkuchen mit Heidelbeeren und Schlagsahne

Rezept Tassenkuchen mit Heidelbeeren und Schlagsahne

Hinzugefügt: , 25.7.2018

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Beim Einmachen von selbstgepflückten Heidelbeeren konnte ich nicht widerstehen, mit ein paar Heidelbeeren diesen Tassenkuchen zu backen. Ich liebe Tassenkuchen-Rezepte, denn sie sind so einfach nachzubacken, dass es auch BackanfängerInnen problemlos schaffen. Ich habe eine Tasse mit einem Volumen von 350 ml verwendet.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 25.7.2018

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

1 Tassehat 350 ml
2 TassenMehl
1 Tasselauwarme Milch
1 TassePuderzucker
1 Pck.Backpulver
1/2 TasseÖl
4 St.Eier
1 LHeidelbeeren
1 PriseSalz

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Eigelbe und Zucker verrühren, Öl hinzufügen, weiter rühren und dann abwechselnd das mit Backpulver vermischte Mehl und Milch unterrühren.
  2. Eiweiß steif schlagen. Eine Prise Salz dazugeben und den Eischnee anschließend unter den Teig heben.
  3. Den Teig auf ein gefettetes und mit Mehl bestäubtes Backblech geben, mit Heidelbeeren belegen, in den Ofen schieben und bei 180 ° C 20 Minuten backen.
  4. Ich hatte nur sehr wenig frische Heidelbeeren, deshalb habe ich zusätzlich ein Glas eingekochte Heidelbeeren verwendet.
  5. Mit geschmolzener Schokolade überziehen und mit Schlagsahne verzieren.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren