Suppe mit geräucherten Schweinerippchen

Rezept Suppe mit geräucherten Schweinerippchen

Hinzugefügt: TopJulia, 3.3.2021

Kategorie: Suppen, Schweinebrühe

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Eine leckere Suppe aus geräucherten Rippen und Gemüse. Ich habe gleich etwas mehr Fleisch verwendet, damit meine Männer auch etwas davon so essen können. Egal ob in der Suppe oder als Vorspeise, das Fleisch schmeckt einfach gut! – zumindest sagen das meine Männer immer! :)

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 3.3.2021

Kategorie: Suppen, Schweinebrühe

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

7 gSalz
1 St.Kartoffel
100 gRollgerste
4 St.Pimentkörner
6 St.Pfefferkörner
1/2 St.Knollensellerie
1 kggeräucherte Schweinerippchen (Kassler)
2 St.Lorbeerblätter
3 St.Möhren

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Geräucherte Rippchen säubern und in einen großen Topf geben. Zwei große Möhren und den Knollensellerie hinzufügen.
  2. Die Rippchen mit Wasser übergießen und Lorbeerblätter, Pfeffer und Piment hinzugeben.
  3. Zwei Stunden bei kleiner Flamme köcheln lassen.
  4. Fleisch und Gemüse aus der Brühe herausnehmen und die Brühe durch ein Sieb seihen.
  5. Eine Möhre in Scheiben und die Kartoffel in Stücke schneiden, zur Brühe hinzufügen und 20 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse gar ist.
  6. Die Rollgerste (Graupen) in einem zweiten Topf gar kochen.
  7. Das abgeseihte Gemüse entsorgen.
  8. Das Fleisch von den Rippchen lösen.
  9. Fleisch und Graupen in die Suppe geben und servieren.

Anmerkung: Übrig gebliebenes Fleisch von den Rippchen kann auch als schmackhafte Vorspeise z.B. mit Senf und Meerrettich serviert werden.

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren