Studentenfutter-Schokoladenkuchen ohne Backen

Mögt ihr Schokolade und Studentenfutter? Bereitet euch zu Hause einen Studentenfutter-Schokoladenkuchen ohne Backen zu, der euch bestimmt schmecken wird.

Hinzugefügt:, 23.2.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Ohne Backen
Rezept Studentenfutter-Schokoladenkuchen ohne Backen

Zutaten

Für 15 Portionen:
250 gKokosfett
250 gPuderzucker
3 ELKakaopulver
3Eier
100 gNüsse, gehackt
100 gRosinen
100 gGummibonbons
4 St.Oblaten
50 gSchokoladenglasur

Zubereitung

  1. Kokosfett, Puderzucker, Eier und Kakaopulver über Wasserdampf so lange rühren, bis es dick wird, ungefähr 15 Minuten.Tipp: Ungarische Oster-Terrine mit Gemüse und Ei
  2. Nüsse hacken, Gummibonbons klein schneiden, Oblaten in Stücke brechen und Rosinen ganz lassen.
  3. Alle Zutaten zu der dicken Massen (sie muss noch heiß sein, aber vom Herd genommen) geben und gut umrühren.Tipp: 20 Rezepte für süße und herzhafte Rollen, die ihr euch zu Ostern zubereiten könnt
  4. Die Rehrückenform mit Backpapier auslegen und die vorbereitete Masse hineingießen. Im Kühlschrank fest werden lassen, am besten über Nacht. Dann stürzen, mit Schokoladenglasur überziehen und nach Fantasie verzieren. Wenn die Glasur fest geworden ist, in Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!

Für das Rezept bedanken wir uns bei einer tollen Bäckerin – Blazena Sadovska.