Stracciatella Sterne

Sehr leckere Weihnachtsplätzchen. In den Teig wird geriebene Schokolade mit eingemischt und der Geschmack ist fantastisch.

Hinzugefügt:, 7.12.2018
Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten, Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Stracciatella Sterne

Zutaten

Für den Teig:
80 ggemahlene Walnüsse
150 gPuderzucker
175 gButter
1 PriseSalz
1 St.Ei
250 gMehl
60 gdunkle Schokolade, geraspelt
Für die Creme:
50 gZucker
150 mlSchlagsahne
200 gZartbitterschokolade

Zubereitung

  1. 1. Butter, Puderzucker und eine Prise Salz mit dem Handrührgerät schaumig rühren, ein Ei unterrühren und zum Schluss das mit gemahlenen Walnüssen vermischte Mehl unterheben. Ganz zum Schluss geriebene dunkle Schokolade beimengen. Den Teig im Kühlschrank fester werden lassen.
  2. Den Teig auf der Arbeitsfläche dünn ausrollen (ca. 4 mm) und mit einer Ausstechform Sterne ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 8-10 Minuten.
  3. Creme:
    Zucker in einer Pfanne karamellisieren, Sahne dazugeben und kurz abwarten, bis sich der Karamell in der Sahne auflöst. Wenn es so weit ist, die Pfanne vom Herd nehmen und die in Stücke gebrochene Schokolade hinzufügen. Unter Rühren schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  4. Die gebackenen und abgekühlten Sterneplätzchen mit der Creme zusammenkleben und bis zum Verzehr in einem Behälter aufbewahren. :) Das Rezept ergibt ca. 70 Stück, aber die Anzahl ist natürlich davon abhängig, wie groß die Sterne sind.

* TIPP: Beim Zufügen der Schokolade in den Teig nicht zu lange rühren, sonst schmilzt die Schokolade.