Semmelauflauf mit Äpfeln und Quark

Ich hatte viele Brötchen übrig und habe auch alle aus dem Gefrierfach geholt, und daraus ist dieser saftiger Auflauf entstanden. Mit Quark, Äpfeln, Vanille und Zimt. Manche geben entweder Vanille- oder Zimtzucker dazu. Ich mag beides, also habe ich auch beides dazugegeben.

Hinzugefügt:, 30.3.2018
Kategorie: Hauptspeisen
Rezept Semmelauflauf mit Äpfeln und Quark

Zutaten

Für den Auflauf:
18 St.Brötchen
1 lMilch
100 mlÖl
5Eigelb
300 gQuark
5 ELZucker
1 lgeriebene Äpfel
2 Pck.Vanillezucker
2 TLZimt
Für den Eischnee:
6Eiweiß
3 ELZucker

Zubereitung

  1. Brötchen halbieren und in Scheiben schneiden. Eigelbe, Zucker, Vanillezucker, Milch und Öl verrühren, halbieren und eine Hälfte aller Brötchenscheiben darin eintauchen.
  2. Die Auflaufform einfetten, mit Semmelbröseln bestreuen und mit den eingetauchten Brötchenscheiben auslegen.
  3. Geriebene Äpfel darüber verteilen (ja, ich messe sie in einem 1-Liter-Messbecher ab), mit Zucker und Vanillezucker bestreuen und darauf den Quark verstreichen.
  4. Den Quark mit Zimt und Vanillezucker bestreuen und mit dem Rest der eingetauchten Brötchenscheiben belegen. Den Auflauf ca. 30 Minuten bei 180 ° C backen.
  5. Herausnehmen und mit dem Eischnee bestreichen (dafür Eiweiß und Zucker steif schlagen).
  6. Noch 10 Minuten fertig backen.